Ausgediente Adventkränze recyceln

Adventkränze können bis 6. Jänner in den Vorräumen der Kirchen in Edlitz und Grimmenstein zur Wiederverwertung und zur Entsorgung abgelegt werden.
Die Katholische Frauenbewegung wird verwertbare Teile wieder verwenden.

Herzlichen Dank
ihre KFB Edlitz


 

„Armut hat viele Gesichter, das sind nicht nur Obdachlose, sondern auch Menschen, die von Einsamkeit, Trauer, Krankheit, sozialer und seelischer Not betroffen sind“

Elisabethsammlung vor der Kirchentüre

Am Samstag bei der Abendmesse und Sonntag in Edlitz und Grimmenstein und ebenso in Hochegg sammeln die Frauen für die Armen unseres Landes.


16% der Frauen über 65 sind armutsgefährdet

der Beitrag hier unter

http://religion.orf.at/stories/2890140/



Ein anderes Denkmodell zu Frau- und Muttersein

Das ganze Interview zum Artikel in der letzten "Sonntag"- Zeitung 

Zum Interview:https://www.erzdioezese-wien.at/site/home/nachrichten/article/60742.html      


Für die Pfarre konnte ein neues Messgewand angekauft werden.

Auf Initiative der KFB wurden neue Ministrantengewänder gefertigt. An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei Frau Erika Grabenhofer bedanken. Sie hat das Schnittmuster gemacht und die neuen Gewänder genäht.

Einen herzlichen Dank auch an Kaplan Marcin für seine Zeit und sein Wirken in unserer Pfarre. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles erdenklich Gute und Gottes Segen. Mit Brot und Weckerl konnten wir die Agape bei seiner Verabschiedung unterstützen. Unserem lieben Pfarrer Ulrich wünschen wir viel Kraft und Energie, sowie Gottes Segen für die Bewältigung der vielen Aufgaben in seinen drei Pfarren.

Eine herzliche Einladung an alle zu unserem Adventmarkt am 2. Dezember 2017, ab 9 Uhr im Pfarrhof und die Adventandacht mit Adventkranzsegung um 16 Uhr.

Seitens der KFB wünschen wir eine besinnliche Adventzeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018! 

                                      


 

Katholische Frauenbewegung - neu aufgestellt

Die Frauenbewegung hat in der Sitzung vom 4. August die Aufgaben an der Spitze neu verteilt.

Die Leitung werden für die nächste Zeit drei Frauen innehaben: Leitung: Christine Handler, Maria Grundtner und Angelika Puchegger

Für die verschiedenen Bereiche sind zuständig:

Liturgie: Christine Handler Adventandacht, Maiandacht, Kreuzweg, Karsamstag, besondere Messen
Finanzen: Hedwig Kager Beiträge, Buchhaltung und Sammlungen (Muttertag, Familienfasttag)
Frauenrunden: Annemarie Schwarz Themen und Referenten organisieren
Kulinarisches: Marianne Lakinger Agapen (Erstkommunion, Firmung), Fastensuppe, Pfarrcafe (Juni, August), Fleckerlstrickerinnen-Jause
Frauenwallfahrt: Christine Fleck
Adventmarkt: Maria Grundner und Christine Fleck
Medien und Öffentlichkeitsarbeit: Bernadette Baumgartner Internet und Pfarrzeitung
Neu im Aktivistenkreis ist Beate Prenner.

Der Segen Gottes begleite sie, und Er schenke die Freude und die Kraft, zum Wohle für die Pfarrgemeinde zu wirken.

Text: Baumgartner/ KOK


 

Adventeröffnung und Adventmarkt

Die Katholische Frauenbewegung eröffnete auch heuer den Advent am Freitag mit einer besinnlichen Feierstunde im Pfarrhof. Texte und Gedichte haben Angelika Puchegger, Pfarrer Ulrich und Marianne Ernst vorgetragen. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von der Kindermusikgruppe mit Christian Pichlbauer und dem Männergesangverein Edlitz-Grimmenstein-Thomasberg unter Josef Haselbacher. Am Samstag wurden beim Adventmarkt vom Adventkranz über Kleingebäck und Basteleien auch Kunsthandwerk angeboten. Der Reinerlös kommt bedürftigen Menschen in der Pfarre, in Österreich und der Welt zu Gute.

 

Joomla templates by a4joomla