Pfarrfirmung in der Pfarre Edlitz

Am 16. Juni 2018 fand die Pfarrfirmung in der ehrwürdigen Pfarrkirche in Edlitz statt. Die hl. Firmung spendete Diözesanvikar für das Vikariat Süd 

KR P. Petrus Hübner OCist.


Pfarrfirmung in Grimmenstein

17. Juni 2017

 

Vierzehn Jugendliche empfingen an diesem schönen Samstag aus der Hand des Reichersberger Prälaten Markus Grasl das Sakrament der Firmung. Der Heilige Geist und die Gemeinschaft der Kirche möge die neu Gefirmten auf dem Weg zum Leben als Christ in einer Welt voller Lockungen begleiten. Die Patinnen und Paten werden mit ihrem Glaubenszeugnis Stütze und Vorbild sein. Das Feuer des heiligen Geistes stärke den Glauben, es lasse die Hoffnung niemals schwinden und entzünde die Liebe stets aufs Neue.

Mehr Bilder findet ihr in der Galerie

Die von den Eltern bestellten Fotos von der Firmung sind  zu den Öffnungszeiten der Pfarrbibliothek abzuholen.
Offen am Freitag von 16:00 - 18:00 Uhr und Sonntag von 09:00 --11:00 Uhr


 

Maiandacht mit Segnung der Lehenkreuzkapelle

 

Mehr Bilder unter http://www.pfarre-edlitz.at/index.php/galerie/lehnkreuz-segnung

Am Sonntag, 7. Mai 2017, um 19:00 Uhr fanden sich etwa 150 Menschen bei der renovierten Lehenkreuzkapelle ein, um gemeinsam Maiandacht zu feiern. Dabei wurde die gänzlich neu hergerichtete Kapelle vom Ortspfarrer Ulrich Dambeck wieder gesegnet. Die Männer der Katholischen Männerbewegung und einige Musiker gestalteten die Maiandacht mit. Anschließend luden die Männer zur Agape mit Broten und Getränken. Die Katholische Frauenbewegung sorgte für die Mehlspeisen.

So wurde aus der Maiandacht ein schönes Fest, an das sich die vielen Teilnehmer noch lange erinnern werden.

Auf der Seite Kleindenkmäler findest du Wissenswertes über die Lehenkreuzkapelle

Die Kapelle wurde seit 2016 von einer Gruppe engagierter Männer renoviert.

Bei Waldarbeiten im Frühjahr 2016 bemerkten die Männer, dass das Dach und der Verputz der Lehenkreuzkapelle sehr desolat sind. Spontan wurde beschlossen , diese Kapelle zu restaurieren. So begannen sie nach den Waldarbeiten im Frühjahr 2016 an den Wochenenden und freien Zeiten den Putz abzuschlagen, das Dach mit Hilfe von Zimmerei Zangl und Spengler Pichlbauer zu erneuern. Das Fundament wurde trocken gelegt, ein Vorplatz und Zugang gestaltet. Die Kapelle wurde neu verputzt. Gottfried Lakinger malte die Kapelle innen aus und restaurierte die Figuren. Christian Schwarz sanierte das schöne Eisentor fachmännisch und Ernst Lakinger renovierte das Auge Gottes über dem Tor. Siegfried Schwarz steuerte die Arbeitszeit für die Altarplatte und die Bänke bei. Das Holz dazu gab Pfarrer Ulrich. Die Betonteile der Bänke kommen von der Gemeinde Thomasberg. Robert Lakinger spendierte die Außenfarbe und Franz Hlavka die Pflastersteine. Und zuletzt hat noch Helga Stocker das schöne Altartuch gestickt.

Motor und hauptverantwortlich für die bauseitige Restaurierung waren Karl Herzog, Martin Pichlbauer und Christian Stocker mit ihren Helfern Mathias Herzog, Josef Pichlbauer , Franz Vollnhofer , Rupert Trimmel, Karl Zangl sen. und jun., Karl Blochberger und Hans Glatz. Insgesamt haben diese Männer rund 400 freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die vielen Spender und Spenderinnen, die das Werk mit Sach- und Geldspenden unterstützt haben.


 

Sternwallfahrt nach Maria Schnee - Kaltenberg
des Seelsorgeraumes Sankt Augustinus

 

Sonntag, 25. Juni 2017, 11:00 Uhr

Die Pilger aus der Pfarre Edlitz marschierten um 8:15 Uhr von der Pfarrkirche in Edlitz weg. Der Weg führte über den Schafferhof nach Pangart und über Sonnberg nach Kaltenberg.  In der Wallfahrtskirche Maria Schnee feierten wir Fußwallfahrer aus aus Edlitz mit den vielen Pilgern aus den vier Pfarren Bromberg, Thernberg, Scheiblingkirchen und Edlitz mit Pfarrer Ulrich um 11:00 Uhr den Sonntagsgottesdienst. Mit sieben Pilgern begann unsere Wallfahrt und ab Sonnberg waren wir dann siebzehn. Da es viele verwandtschaftliche Beziehungen der Bevölkerung gibt, ist diese Sternwallfahrt sicher ein guter Anlass, sich auf diese Weise zu treffen. 

Das Gebet mit Worten und Füßen stimmte uns froh und bescherte uns mit dieser Fußwallfahrt einen schönen Sonntag.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla